Görzhausen IV (Fortsetzung Startseite)

Redaktion der Seite:
Ute Göbel-Lehnert


Nachmeldung einer Fläche zwischen dem Gewerbestandort „Görzhäuser Hof“ und Dagobertshausen im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020 – Alternativen und Auswahlentscheidung


GÖRZHAUSEN I, II, III und IV – Eckdaten zum Hintergrund

1,5 km nordöstlich von Dagobertshausen befindet sich das Industrie- und Gewerbegebiet Görzhäuser Hof der Behringwerke, an dem die Produktion sowie die Entwicklung und Forschung verschiedener großer Pharma-unternehmen angesiedelt ist. Görzhausen I umfasst 36 Hektar, Görzhausen II 12 Hektar. Aktuell laufen die Bauleitplanverfahren zu Görzhausen III (18 ha). 

Die Stadtverordnetenversammlung Marburg hat im Juni 2020 den Masterplan-Behring-Standort verabschiedet. Der Pharmastandort soll weiterentwickelt werden. Im Juni 2023 hat sie den Magistrat beauftragt, alle Nachverdichtungspotentiale von Görzhausen I bis II und die Möglichkeiten einer Flächenerweiterung zu prüfen, mit dem Regierungspräsidium Gießen abzustimmen und in die Regionalplanung einzubringen.
Nach Aussage von OB Dr. Spies im März 2024 muss die Stadt Marburg kurzfristig beim Regierungspräsidium Gießen anmelden, wo sie sich eine weitere Erweiterung des Pharmastandorts in der „ferneren Zukunft“ vorstellen könnte. „Würde die Stadt keine Fläche anmelden, wären – aufgrund fehlender Flächenoptionen – potentielle Erweiterungen für die nächsten 10 bis 15 Jahre nur sehr viel schwerer möglich. Das liegt an einem aktuellen Gerichtsurteil, das die bisher üblichen Abweichungsverfahren von der Regionalplanung deutlich erschwert.“ 
Nach dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 22.03.2924 wird die Stadt Marburg eine Potentialfläche für Görzhausen IV (24 Hektar) in der Gemarkung Dagobertshausen anmelden.



Was sagt der gültige Regionalplan Mittelhessen und was ist geplant?

  • Noch gültiger RPM 2010: Für den Bereich Dagobertshausen sind ausschließlich Vorranggebiete für Landwirtschaft und Forstwirtschaft sowie im Bestand ein Vorranggebiet Siedlung, wobei auch Vorrang- und Vorbehaltsgebiete für Natur und Landschaft sowie regionalen Grünzug vorgesehen sind. Industrie, Gewerbe- und/oder Freizeitgebiete sind hier nicht ansatzweise vorgesehen. Entwurf Neuaufstellung

  • Entwurf Neuaufstellung RPM 09/2021: Vorbehaltsgebiet Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Grundwasserschutz; Vorranggebiet Regionaler Grünzug; Vorbehaltsgebiet Photovoltaik-Freiflächenanlagen

  • Nachmeldung 03/2024 RPM 2021: Ausweisung „Vorranggebiet Industrie und Gewerbe Planung (24 Hektar)“ und „solare Energie als Zwischennutzung“

Görzhausen IV Gemarkung Dagobertshausen – Wohngebiet vs. Gewerbe- und Industriegebiet (IST-SOLL-Abgleich)



Nachmeldung einer Fläche zwischen dem Gewerbestandort „Görzhäuser Hof“ und Dagobertshausen im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020 (Görzhausen IV)

 

(1) Verfahrensablauf der Stadt 

  • Magistratssitzung 04.03.2024 (Beschluss der Magistratsvorlage)
  • Bauausschusssitzung 14.03.2024 (Erörterung)
  • Stadtverordnetenversammlung 22.03.2024 (Entscheidung)

(2) Rolle des Ortsbeirats

 

  • Nichtöffentliches Gespräch zu Görzhausen IV am 29.02.2024, Oberbürgermeister Dr. Spies,
    FD-Leiterin Stadtplanung M. Klug mit Ortsbeiräten Michelbach und Dagobertshausen
  • Informationsveranstaltung i.R. einer Ortsbeiratssitzung  am 13.03.2024OB Dr. Spies und
    M. Klug: Vortrag mit Fragen und Aussprache; 
    Beschlussfassung Ortsbeirat zu Görzhausen IV

 

(3) Betroffene Bürger*innen / Anwohner*innen

  • Erstinformation aus der örtlichen Presse am 05.03.2024
  • Ortsbeiratssitzung bzw. Informationsveranstaltung am 13.03.2024

Weitere Informationen, Beschlüsse, Veröffentlichungen und Vorlagen


Präsentation Fachdienst Stadtplanung Gewerbegebietsentwicklung des Pharmastandorts  
https://dagobertshausen.de/Praes_FD61_13-03-24.pd 
s. u.a. Folien-Auszüge


Beschlussvorlage Magistrat vom 19.02.2024 (VO/1791/2024),  Textauszug S. 4

https://www.marburg.de/allris/vo020?VOLFDNR=1002818&refresh=false



Beschlussvorlage Magistrat vom 19.02.2024 (VO/1791/2024), Textauszug S. 6
https://www.marburg.de/allris/vo020?VOLFDNR=1002818&refresh=false



Momentaufnahmen – das bewegt die Anwohner*innen ...

  • „Seit wann gibt es diesen (Geheim)Plan, wer wusste davon und wer wollte es?"
  • „Warum Görzhausen IV in Dagobertshausen, es gibt viele andere Optionen.“
  • „Spies sagt uns nicht die Wahrheit, die Stadt beschönigt, beschwichtigt, negiert.“ 
  • „Die Wahl auf Dagobertshausen ist kein Zufall. Der Magistrat hat hier ein leichtes Spiel, der Ortsbeirat wehrt sich nicht entschieden genug.“ 
  • „Kein Lärm, eine leise Industrie?, von wegen, weiß Spies nicht, welche Geräusche alleine die großformatigen Klimaanlagen verursachen werden?“ 
  • „Es geht ums liebe Geld - wie immer. Das Ganze auf Kosten von Naherholung, Natur und Wohnqualität. Klimaschutz spielt ganz plötzlich keine Rolle mehr. Ein Abbild aktueller Politik.“
  • „Wenn Görzhausen IV nach Dagobertshausen kommt, wird der Allnatalweg nicht lange auf sich warten.“ 
  • „Behring-Mitarbeiter/innen würden zunehmend mit dem Fahrrad und dem ÖPNV fahren: in welcher Phantasiewelt lebt Spies eigentlich?“ 
  •  „Dagobertshausen soll der Gewerbeindustrie geopfert werden, das steht seit langem fest!“

Weiterlesen ...

Download
Momentaufnahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.8 KB