dagobertshausen.website



Kontakt

Ihre Meinung interessiert uns – Neuigkeiten per
E-Mail erhalten!


Buch

Ausverkauf eines Dorfes
Dagobertshausen

 

Diese Website dient als Informations- und Austauschplattform dazu, relevante Entwicklungen zu verfolgen, Herausforderungen aktiv mitzugestalten und sich mit weiteren Initiativen zu vernetzen.

 


 

  • Niemand ist gegen Fortschritt im Gesundheitswesen oder die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Marburg. Gleichzeitig dürfen Wachstumschancen für Unternehmen nicht einseitig zulasten der Lebens- und Umweltbedingungen führen.
  • Ein städtebauliches Gesamtkonzept mit einer ausgewogenen Balance von Gewerbeentwicklung und Leben/Wohnen ist unerlässlich. Veränderungen und (Weiter)Entwicklungen lehnen wir keineswegs grundsätzlich ab – im Gegenteil!
  • Wandel für eine lebenswerte Zukunft beinhaltet eine offene, faktenorientierte Debattenkultur, Leitbildentwicklung und aktive Mitgestaltung.

  • Verantwortliches Handeln des Marburger Stadtoberhauptes,  des Magistrats, der Stadtverwaltung und Politik bedeutet, abgewogene Entscheidungen zu treffen und Fehlentwicklungen durch eine planvolle ausgewogene Stadtteilentwicklung frühzeitig zu verhindern. 

 


Aktuelles


Bürger*innenliste Leben und Wohnen in DAGO tritt geschlossen aus dem Ortsbeirat Dagobertshausen zurück!

Nach dem Rücktritt von Dr. Thomas Rautenberg aus dem Ortsbeirat im Juni 2023 erklärte Ute Göbel-Lehnert im Juni 2024 ihren sofortigen Rücktritt. Der verbleibende Nachfolger wird nicht antreten.

 


Termine

  • Lokale Agenda: Einladung zur AG Nachhaltige Stadtentwicklung  u.a. Zukunftsorientierter und nachhaltiger Stadtumbau?, Donnerstag, 27. Juni 2024, 19:00 - 21:00 Uhr, Sitzungsraum „Hohe Kante“ (unterhalb des StV-Sitzungssaales, Eingang Ecke Heumarkt/Hofstatt)

  • Görzhausen IV: Einladung zu einem informativem Rundgang, Fragen, Stellungnahmen, Informationsaustausch und Pressegespräch, Donnerstag, 4. Juli 2024, 17.00 Uhr, Treff: Landesstrasse L 3092 gegenüber GSK
    Treffpunkt: Diese Koordinaten bei Google eingeben 50°49'48.7"N 8°42'29.3"E     
Download
NABU+BUND+ BIs_Einladung Ortsbegehung_4.
Adobe Acrobat Dokument 578.5 KB

Kleine Anfrage Nr. 12 zur Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 14. Juni 2024 

Schutzmaßnahmen und Auflagen für das Herrenhaus (Einzelkulturdenkmal) in Dagobertshausen, Im Dorfe 7 ... / Bauantragsunterlagen bisher nicht vollständig, beantragte Baugenehmigung für die Sanierung und Umnutzung des „Mengel-Hofs“
zum Boardinghouse wurde noch nicht erteilt.


Dagobertshausen ... erdrückt von den Zumutungen der Stadt Marburg und von Investoren – STOPP der städtebaulichen Fehlentwicklung!?

  • 360 Einwohnerinnen und Einwohner + 17 ha Wohngebiet 
  • + 9 ha Freizeitgewerbegebiet + 11  ha Erweiterung (Plan) 
  • + 24 ha Gewerbe- und Industriegebiet Görzhausen IV (Plan) 

Dagobertshausen gehört mit 360 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie rund 17 ha Wohngebiet zu den kleinsten Stadtteilen Marburgs. Der Ort steht vor erheblichen neuen Herausforderungen, die mit unmittelbaren Folgewirkungen für Natur, Umwelt, Verkehr und das Leben bzw. Wohnen verbunden sind.  Die Grenzen des Zumutbaren sind bereits überschritten. Eine nochmalige Ausweitung der Gewerbebetriebe oder die Ansiedelung eines Industriegebiets sind völlig gebietsunverträglich.

Den historischen Ortskern bildeten vier große Drei- und Vierseithöfe, die aus dem 18. bzw. 19. Jahrhunderts stammen. Südlich und nördlich sind Wohngebiete angesiedelt. 1,5 km nordöstlich befindet sich das Industriegebiet Görzhäuser Hof.

Seit 2011 hat sich der ehemals dörflich geprägte Ort durch sukzessiven Ankauf und Umnutzung von Immobilien, Höfen und Flächen zu Event-, Gastronomie-, Hotel- und Reitsportlokalitäten stark verändert. Der Hofgutkomplex und die Reitsportanlage umfassen rund 9 Hektar. Laut Änderungsantrag zur Neuaufstellung des Regionalplans Mittelhessen soll die Reitsportanlage mehr als verdoppelt werden. Erfahren Sie mehr ...

Im März 2024 hat die Stadt Marburg im Zuge der Neuaufstellung des Regionalplans Mittelhessen 2020 eine Potentialfläche für Görzhausen IV von 24 Hektar Gewerbe- 
und Industriegebiet in direkter Nähe zum reinen Wohngebiet angemeldet.

 

 


Aufgehorcht am ...

 

"Die Dagobertshäuser Feldlerche ist lauter als die Veranstaltungen ...!"

 

Bürgermeister Wieland Stötzel, STVV Marburg 2020


Narrative: Wie die Magistratsspitze die Situation Dagobertshausens erzählt ... 

 

"Dagobertshausen war ursprünglich mal ein ganz kleiner ruhiger Ort ..."

(O-TON, OB Dr. Thomas Spies, Vorortdialog Elnhausen - Dagobertshausen 30.09.2020)


 

„… und der Bürger weiß, dass er frühzeitig auf etwas reagieren muss, sonst ist es zu spät.“
Dr. Ivo Gerhards, Regionalplanung RP Gießen, 2022


Görzhausen IV – wie geht es mit der Neuaufstellung des Regionalplans weiter ...?

Nachmeldung einer Fläche zwischen dem Gewerbestandort „Görzhäuser Hof“ und Dagobertshausen im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020

Zum Fortgang – wie geht es weiter? (05/2024)

  • Der o.a. Beschluss zur Einbringung des städtischen Planvorhabens „Görzhausen IV in der Gemarkung Dagobertshausen“ in die Neuaufstellung des Regionalplans wird voraussichtlich erst im Dez. 2024 von der Regionalversammlung gefasst.
  • Sitzungen der Regionalversammlung am 8.07., 23.09., 18.11. und 02.12.2024
  • Alle  im Zuge der ersten Offenlage beantragten oder im Anschluss daran gemeldeten Planungsflächen (gilt auch für GH IV) werden vor Aufnahme in den neuen Regionalplan-Entwurf einer Strategischen Umweltprüfung und Abwägung mit anderen raumordnerischen Belangen unterzogen.
  • Sollte GH IV Eingang in den Regionalplan-Entwurf finden, haben alle Träger öffentlicher Belange sowie die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, dazu im Rahmen der Offenlage des Plan-Entwurfs Stellung zu nehmen.
  • Die zweite Offenlage des Regionalplans erfolgt voraussichtlich Anfang 2025.

Zum Ausgangspunkt – aktueller Sachstand

https://www.marburg.de/allris/vo020?VOLFDNR=1002818&refresh=false

  • Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Marburg hat am 22. März 2024 beschlossen, eine nachträgliche Stellungnahme zum Entwurf des Regionalplans beim Regierungspräsidium (RP) Gießen einzureichen, um eine ca. 24 ha große Fläche zwischen dem Gewerbestandort „Görzhäuser Hof“ und der Ortslage Dagobertshausen in die Überarbeitung des Regionalplanes mit aufzunehmen. 
  • Der Antrag wurde fristgerecht beim RP Gießen eingereicht. 
  • Als Zwischennutzung für diese landwirtschaftliche Fläche wird derzeit eine Photovoltaik-Freiflächenanlage von 10 ha diskutiert. 

Förmliche Beteiligung zum Regionalplan Mittelhessen 

1. Offenlage 10.01.2022 bis 25.03.2022 (beendet)


Potentielles Gewerbe- und Industriegebiet Görzhausen IV Gemarkung Dagobertshausen


Besorgte und kritische Einschätzungen der Dagobertshäuser Bürgerinnen und Bürger ...

 

Informationsveranstaltung mit OB Dr. Thomas Spies und Stadtplanerin Manuela Klug (Ortsbeiratssitzung 13.03.2024)

 

  • Unzureichende Kommunikation ­– die Dagobertshäuser Bürger/innen und Grundstückseigentümer, die das Vorhaben unmittelbar betrifft, erfahren es aus der Presse.
  • Brisanz der Größenordnung von 24 Hektar als potentielles „Vorranggebiet Industrie- und Gewerbe Planung“ (Görzhausen IV) in einem der kleinsten Stadtteile Marburgs.
  • Unmittelbare Nähe zum Wohngebiet: Entfernung von nur rund 43 Meter zu einem der Grundstücke (im Vergleich Görzhausen III: 400 – 500 m zum Wohngebiet Michelbach).
  • Ein Vorranggebiet für Industrie und Gewerbe in Dagobertshausen ist bisher weder im gültigen Regionalplan Mittelhessen 2010 noch im Entwurf der Neuaufstellung 2021 vorgesehen, sondern nur Vorranggebiet für regionalen Grünzug, Land- und Forstwirtschaft.
  • Unverständnis für verspätete und überschnelle Nachmeldung eines Industriegebiets Görzhausen IV zur Neuaufstellung des Regionalplans im bereits seit 2018 laufenden Verfahren (Gemeindebefragung, Beschlüsse, Planungsentwurf mit 1. Offenlage etc.)
  • Fragwürdiger Nutzen des Grünzäsur-Streifens („Verhinderung von Immissionskonflikten und Abschirmung von Dagobertshausen“) aufgrund der Position, des Flächensanstieges und potentieller Höhen der Baukörper (s. Görzhausen III: Gebäude von 14 bis 27 m) – bis ein Wald Sichtschutz bietet, vergehen Jahrzehnte!
  • Weitere Aspekte: massiver Eingriff in Natur und Umwelt, Lichtverschmutzung, Verlust der Wohn-und Lebensqualität, potentieller Lärm, erneute Verkehrszunahme und ungelöste Verkehrsproblematik, Wegfall Fahrradweg
  • Im Übrigen garantiere die Ausweisung eines Industriegebiets in Dagobertshausen nicht, dass anstelle des Pharmastandorts ggf. andere Industriebereiche angesiedelt würden!

 

Download
Bericht OBR-sitzung Dagobertshausen 2024
Adobe Acrobat Dokument 111.3 KB

Vorsorglicher Einspruch und Bitte um Prüfung 18.04.2024: "Nachmeldung einer Fläche (GH IV Dagobertshausen) im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020 (VO/1791/2024)" bei der Oberen Landesplanungsbehörde des RP Gießen


Eilanfragen an RP Gießen 20.03./28.03.2024:  Nachmeldung einer Fläche von 24 Hektar zwischen dem Gewerbestandort Görzhäuser Hof und Dagobertshausen im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020


Potentielles Gewerbe- und Industriegebiet Görzhausen IV in Dagobertshausen – eine folgenschwere Weichenstellung!

Eckdaten zum Hintergrund: Görzhausen I, II, II und IV

1,5 km nordöstlich von Dagobertshausen befindet sich das Industrie- und Gewerbegebiet Görzhäuser Hof der Behringwerke, an dem die Produktion sowie die Entwicklung und Forschung verschiedener großer Pharma-unternehmen angesiedelt ist. Görzhausen I umfasst 36 Hektar, Görzhausen II 12 Hektar. Aktuell laufen die Bauleitplanverfahren zu Görzhausen III (18 ha). 

Nach dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 22.03.2924 hat die Stadt Marburg im Zuge der Offenlage des Regionalplans Mittelhessen 2020 eine Potentialfläche für Görzhausen IV (24 Hektar) in der Gemarkung Dagobertshausen angemeldet.

 

Görzhausen IV (Dagobertshausen) – Beschlussvorlage des Magistrats 19.02.2024 (VO/1791/2024)

https://www.marburg.de/allris/vo020?VOLFDNR=1002818&refresh=false

 https://www.marburg.de/allris/wicket/resource/org.apache.wicket.Application/doc1505245.pdf


Präsentation Fachdienst Stadtplanung Gewerbegebiets-

entwicklung des Pharmastandorts  
https://dagobertshausen.de/Praes_FD61_13-03-24.pd



Drei Alternativen und die Auswahlentscheidung "Gemarkung Dagobertshausen"  ...


Drei Vereinigungen ziehen gegen „Görzhausen IV“ an einem Strang: Natur- und Umweltschutzverbände BUND-Marburg e.V., Nabu-Marburg e.V. und Bürgerinitiative „Kein Görzhausen IV – Stopp den Flächenverbrauch e.V.!“

  • Gemeinsame Pressemitteilung von BUND-Marburg e.V. / NABU-Marburg e.V. (20.03.2024)  https://www.nabu-marburg.de/

  • Offener Brief BI "Kein Görzhausen IV – Stopp den Flächenverbrauch!" (22.03.2024)
Download
Offener Brief BI Kein Görzhausen IV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.5 KB